.

Titel: Tim K. – Treibjagd – Unzensiert im Doppelpack
Genre: Biografie
Sprache/n: Deutsch
Hoster: Share-online.biz, Oboom.com, Rapidgator.net
Größe: 16,36 MB
Parts: 1
Passwort: – wird nicht benötigt –
Format: Epub

„TREIBJAGD – Vom COP zum OUTLAW“

eine unvorstellbare aber dennoch wahre Geschichte, geschehen mitten in Deutschland. Der Autor sah und sieht sich noch immer einem Rachefeldzug der Polizei ausgesetzt. Deswegen saß er unschuldig sieben Monate in U-Haft, angeklagt wegen erpresserischen Menschenraubes, schweren Raubes, Raubes, versuchter schwerer räuberischer Erpressung, gefährlicher Körperverletzung, Freiheitsberaubung, Nötigung, Zuhälterei, illegalen Waffenbesitzes, Drogenhandels und Geheimnisverrat. Dank einer objektiven Gerichtsbarkeit blieb nichts weiter als eine Körperverletzung übrig, also ein modifizierter Freispruch. Während seiner Haftzeit begab er sich an das Aufzeichnen der Erlebnisse in Buchform, um das Unfaßbare zu verarbeiten. Es handelt von seiner Zeit bei der Polizei, seiner Freundschaft zu einem Hells Angel und den Weg in einen großen Club. So wie er sich aufgrund seiner Freundschaft einer Mobbingwelle innerhalb der Polizei ausgesetzt sah, flog sein Freund aus seinem Charter. Weil er einer Prostituierten zur Flucht vor ihrem Zuhälter verhalf, wurde er bei einem brutalen SEK-Einsatz festgenommen und in U-Haft gesperrt. Das Buch handelt von falschen Engeln, Pharisäern, von rechtsbeugenden Staatsdienern, von Lügen, Verrat, V-Personen und der Zeit in Haft. Tim ist abgehört, verfolgt, observiert und gejagt worden – nur in der Absicht, ihm irgendwas unterzujubeln und sein Leben zu ruinieren, weil er seine Freundschaft über das Loyalitätsgebot der Polizeioberen stellte und nicht staatlich beauftragte Diskriminierung vornehmen wollte.

Der Autor Tim K. erzählt eine schier unglaubliche Geschichte von falscher Kameradschaft, von mißbrauchter Hilfe und den Folgen, zu sich selbst zu stehen und nicht zum Speichellecker zu werden.

TREIBJAGD – DAS LEBEN DANACH

Nachdem die Staatsanwaltschaften und die Polizei vor Gericht ihr „Waterloo“ erlebten, versuchen sie weiterhin mit allen Mitteln den Autor kaputt zu machen und ihn dafür bezahlen zu lassen. Mit willigen Helfershelfern in Form des Finanzamtes wird nun versucht, den „abtrünnigen Verbrecher“ finanziell auszubluten und sozial zu vernichten. Jedes Mittel scheint dabei recht zu sein. Auf widerwärtigste Weise gemobbt und der Gesundheit beraubt, 7 Monate Einzelhaft mit einer gewünschten langjährigen Haftstrafe und trotz eines Freispruchs von allen schweren Straftaten vergeht seit nunmehr 3 Jahren kein einziger Tag, an dem der Rachefeldzug aufgehört hat.

Alles, weil sich ein Einziger nicht hat verbiegen lassen. Die Polizei zeigt weiterhin ihr wahres Gesicht. Die eigene Mutter wurde zur Hure gemacht! Lügen werden verbreitet und Wahrheiten vertuscht. Das Finanzamt spielt nun den Henker, sperrt Konten, pfändet und will zwangsvollstrecken! Zuvor versuchte ein Hells Angels „Boss“ das Buch zu verbieten. Erfolglos! Zahlreiche Morddrohungen wurden gegen den Autor ausgesprochen. „Treibjagd – Das Leben danach“ schildert eine nicht endende Jagd, die den Anschein erweckt, dass der Rechtstaat in diesem Fall aufgehört hat zu existieren.

Mirror: 1

Share-online.biz

Mirror: 2

Oboom.com

Mirror: 3

Rapidgator.net

.

3,562 total views, 9 views today