.

Titel: Elmar Bereuter – Hexenhammer
Genre: Historie/Roman
Sprache/n: Deutsch
Hoster: Share-online.biz, Megacache.net, Oboom.com
Größe: 16,39 MB
Parts: 1
Passwort: – wird nicht benötigt –
Format: AZW3,EPUB,MOBI,PDF

Deutschland im 15. Jahrhundert: Der Inquisitor Heinrich Institoris verfasst die berüchtigte Schrift »Der Hexenhammer«, eine verheerende Anleitung zur Hexenjagd. Immer mehr unschuldige Frauen sterben auf dem Scheiterhaufen. Doch erst als ein junger Mönch seine Jugendliebe wiedertrifft, die als Hexe angeklagt wird, zweifeln er und die Menschen um ihn herum an dem fanatischen Inquisitor …

### Pressestimmen

»Geschichtliches wird nicht nur bunt, sondern auch spannend geschildert. Elmar Bereuter lässt seine Personen durch Dialoge lebendig werden, nimmt moderne Menschen an die Hand und führt sie durch die mittelalterliche Welt.« Offenburger Tageblatt *– Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.*

### Klappentext

1479 wird der Dominikanermönch Heinrich Institoris zum Inquisitor der Provinz Alemannia ernannt. In dieser Zeit leiden die Menschen unter Missernten und Hungersnöten. Sollten womöglich Hexen, die sich mit dem Satan verbündet haben, dafür verantwortlich sein? Von vielen Seiten angefeindet, aber auch offen gefördert und unterstützt, begibt sich Institoris auf seinen Kreuzzug, den er zunehmend auf die von ihm verachteten und trotzdem gefürchteten Frauen beschränkt. Nachdem auch noch Papst Innozenz VIII. offiziell die Existenz von Hexen bestätigt, eröffnet Institoris mit fanatischem Eifer seine Jagd: Alte, weise Frauen, Heilerinnen, Hebammen, Wahrsagerinnen und harmlose Bäuerinnen stehen auf seiner Liste. Doch damit nicht genug: er verfasst den »Hexenhammer«, eine theologisch und juristisch begründete Anleitung zur Hexenverfolgung. Dabei kommt Heinrich entgegen, dass Gutenberg in dieser Zeit den Buchdruck erfindet – so wird auch sein Werk in großen Auflagen verbreitet und gilt heute als einer der ersten „Bestseller“ überhaupt. Erst als der junge Mönch Cornelius seine Jugendliebe Afra wieder trifft und diese als Hexe angeklagt wird, beginnen Menschen in Institoris‘ Umfeld – Bauern, Bürger und Kleriker – gegen den fanatischen Inquisitor und seinen unmenschlichen Glauben aufzubegehren…

Mirror: 1

Share-online.biz

Mirror: 2

Megacache.net

Mirror: 3

Oboom.com

.

3,738 total views, 1 views today