Title: Clive Barker – Gyre
Genre: Horror
Language/s: German
Size: 5,32 MB
Parts: 1
Password: No Password
Format: EPUB, MOBI, AZW3, PDF

Schonkost für ihre Nerven dürfen sie bei einem Clive-Barker-Buch nie erwarten, in Gyre jedoch ist der Horror anders, als man ihn vom britischen Autor gewohnt ist: Es geht nicht direkt via Schockeffekt zur brutalen Sache, das Erzähltempo ist gedrosselter, Barker steuert diesmal mehr Richtung Mystery, dem blanken Entsetzen. Aber auch in der unheimlichen Geschichte um die wundersame Webwelt darf man sicher sein, dass spätestens nach zwei bis drei Seiten wieder ein brillanter Einfall Barkers auf den Leser wartet — oder vielleicht wäre „lauert“ der angemessenere Begriff.

Das „Web“ in Webwelt hat aber nichts mit dem World Wide Web zu tun (das gab’s zum Entstehungszeitpunkt dieser Geschichte noch gar nicht), sondern stammt tatsächlich vom Wörtchen „weben“. Denn das zentrale Element dieses Romans ist, man lese und staune, ein Teppich! Über den stolpert der Liverpooler Cal Mooney durch Zufall, als das Haus einer alten Lady ausgeräumt wird. Doch was ein gewöhnlicher Unterleger zu sein scheint, ist in Wahrheit die Heimat des Volkes der Seher. Die Angst vor Verfolgung trieb sie in diese ungewöhnliche Zufluchtsstätte.

Immer tiefer gerät Cal in den Überlebenskampf der Webwelt, lernt die Enkelin ihrer letzten Bewacherin kennen, einige ihrer Bewohner, aber leider auch den gierigen Händler Shadwell und die bösartige Zauberin Immacolata. Was Cal erleben und überstehen muss, das sprengt den Rahmen der Fantasie wie auch dieser Rezension — kommt aber immer in schriftstellerisch glänzendem Stil daher. Nach diesem Ausflug in die Visionen eines der begabtesten modernen Horrorautoren wird man jedenfalls nie mehr unbefangen auf den Wohnzimmerteppich treten.

Mirror: 1

Oboom.com

Mirror: 2

Junocloud.me

.

3,781 total views, 1 views today