Title: Christopher Brookmyre – Wer schlafende Hunde weckt
Genre: Krimi
Language/s: German
Hoster: Bitshare.com, Oboom.com
Size: 3,8 MB
Parts: 1
Password: No Password
Notes: EPUB, MOBI, AZW3, PDF

### Kurzbeschreibung

Abgebrüht, ausgebufft, fesselnd und intelligent – unsere Krimi-Entdeckung aus Schottland
In Großbritannien sind seine Bücher schon längst Krimi-Kult! Nun erscheint endlich der erste Brookmyre Roman auf Deutsch.
Glasgow, Mitte des letzten Jahrzehnts. Jasmine Sharp müsste eigentlich jubeln: Endlich hat sie einen Job. Ihr Onkel Jim, Privatdetektiv, Ex-Cop und ihr einziger Verwandter, hat es nett gemeint und sie zu seiner Assistentin gemacht. Aber besonders geschickt angestellt hat sie sich bisher nicht. Wenn man ehrlich ist, muss man sogar zugeben: Als Privatdetektivin ist sie eher lausig. Doch als Jim plötzlich spurlos verschwindet, muss Jasmine über sich hinauswachsen: Auf eigene Faust und geplagt von Selbstzweifeln beginnt sie zu ermitteln. Bei ihren Nachforschungen trifft sie auf Tron Ingrams, der ihr mit seiner brutalen und verschlossenen Art Angst macht und offensichtlich mehr weiß als er sagt. Schnell muss Jasmine feststellen, dass sie es mit Gegnern zu tun hat, die vor nichts zurückschrecken. Ohne es zu wissen, ist sie dem größten Korruptionsskandal auf der Spur, den Glasgow je erlebt hat. Und sie erkennt, dass sie und Ingrams mehr verbindet, als ihr lieb ist.
In Großbritannien hat Christopher Brookmyre bereits Kultstatus. Wer schlafende Hunde weckt ist der erste Krimi von ihm, der auf Deutsch erscheint.

### Pressestimmen

Ein lauter Trompetenstoß, der die Krimileser weltweit aufwecken wird. (*Val McDermid*)

Am Ende stellt sich ernsthaft die Frage, wie genau der Autor es eigentlich hingedreht hat, dass man so ohne Weiteres bereit ist, die beiden Beerdigungen, die zum Schluss des Romans stattfinden, als Happy End zu akzeptieren. (*taz*)

Erste Liga. (*Mark Billingham*)

Geschickt aufgebaut, gewaltsam und rau wie die Stadt Glasgow selbst (?) und doch menschenfreundlich. (*Sueddeutsche.de*)

Christopher Brookmyres neue Krimiserie über Glasgow weicht ab von der klassischen britischen Detektiverzählung. Hier geht es härter zu als in Los Angeles. (*Frankfurter Allgemeine Zeitung*)

Brookmyre bleibt komplex, er beherrscht die Zwischentöne, er kann es hart und zart ? das ist das Charmanteste und Ungewöhnlichste an diesem Roman. (*Berliner Zeitung*)

Nach diesem deutschen Debüt darf man Brookmyre wohl auf Anhieb in einem Atemzug mit bedeutenden schottischen Kriminalautoren wie Val McDermid, Ian Rankin und Stuart McBride nennen. (*Kölner Illustrierte*)
«Chris Brookmyre is a genius.» Mirror

Mirror: 1

Bitshare.com

Mirror: 2

Oboom.com

.

2,521 total views, 1 views today